Wirsing-Nocken mit Schinkenspeck

 

Zutaten für eine Vorspeise für 4 Personen:

 

500 gr entstrunkte Wirsingblätter

1 Knoblauchzehe

Olivenöl

1/2 TL Chilli-Flocken

200 gr feiner Schinkenspeck in dünnen Scheiben

Geriebener Pecorino

Oregano

 

Die Wirsing-Blätter in kochendem Salzwasser 5 Minuten blanchieren, mit Küchentüchern trocknen und in feine Streifen schneiden.

 

Mit Olivenöl, Knoblauch und Salz in einer Pfanne auf kleinster Flamme unter mehrfachem Umrühren etwa 45 Minuten offen garen.

 

Dann die Masse mit einem Esslöffel zu ovalen Nocken formen und auf einer Platte anrichten, mit je einer Scheibe Schinkenspeck belegen, mit Olivenöl beträufeln und mit Pecorino und frischem Oregano bestreuen.

Vegetarische Wirsing-Rouladen

 

Zutaten für 4 Personen:

 

8 äußere Blätter von einem Wirsingkohl 

700 gr geschälte und gewürfelte Petersilienwurzeln

Olivenöl

1 Ei
100 gr Creme Fraiche

250 gr braune Champignons, gewürfelt

2 EL Butter

3 EL gehackte Petersilie

 

 

Die Wirsing-Blätter in kochendem Salzwasser 5 Minuten blanchieren, in kaltem Wasser abschrecken, mit Küchentüchern trocknen und die dicken Blattrippen flach schneiden.

 

Die Petersilienwurzel-Würfel in Olivenöl und wenig Wasser garen.
200 gr davon pürieren, mit dem Ei, der Creme fraiche, Salz und Pfeffer mischen.

Die Champignon-Würfel trocken anbraten, dann mit der Butter fertig braten. Salzen und pfeffern, mit Petersilie, Petersilienwurzel-Würfeln und -creme mischen.

 

Je 100 bis 150 gr von der Fülle in die Wirsingblätter einwickeln und mit Küchengarn zubinden. In eine gebutterte, feuerfeste Form setzen und im Ofen 45 Minuten bei 180 bis 200 Grad garen.

 

Wirsing-Auflauf

 

Zutaten für 4 Personen:

 

1 kg gegarte, zerstampfte Pellkartoffeln

750 gr fein geschnittener Wirsing 

150 gr Bacon, in Streifen geschnitten

1 Zwiebel, gewürfelt

4 EL Butter

Abrieb einer Zitrone, 2 EL Zitronensaft

Muskat

100 gr Reibkäse

1 Ei

3 EL gehackte Petersilie

3 EL Semmelbrösel

 

Bacon-Streifen und Zwiebelwürfel in Butter anbraten, die Kohlstreifen zugeben, salzen und pfeffern, unter mehrfachem Umrühren und gelegentlichem Befeuchten mit Wasser weich braten.

 

Mit Abrieb und Saft der Zitrone, Muskat, Pfeffer und Salz würzen, mit den zerstampften Kartoffeln, dem Ei, 2 EL Butter und 100 gr Reibkäse vermengen.

 

In eine ausgebutterte Springform füllen, bei 160 Grad etwa 40 Minuten backen und mit einer Reibkäse-Petersilie-Bröselmischung bestreuen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sabine Wirsing | Tel +49 89 - 54 34 38 55 | sabine.wirsing@web.de